Elektronik & Datenverlustversicherung 

Elektronik & Datenverlustversicherung

Versichert werden explizit bezeichnete oder pauschal vorhandene elektronische und elektrotechnischen Anlagen und Geräte gegen unvorhergesehene Beschädigungen oder Zerstörungen (Sachschäden) sowie gegen das Abhandenkommen durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub oder Plünderung.
Hierzu zählen beispielsweise Schäden durch Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit sowie Überspannung, Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler.

Darüber hinaus können auch Ihre Daten gegen Datenverlust versichert werden. Der Verlust von Daten oder der Ausfall von elektronischen Speichermedien geht an die Substanz des Unternehmens. Ein derartiger Ausfall ist nur durch einen finanziellen Kraftakt zu überleben und die gesunde Weiterentwicklung der Unternehmensplanung ist auf Jahre gestört. Die Datenversicherung ersetzt Datenverluste durch Beschädigung und Zerstörung der Datenträger. Übernommen werden dabei Kosten zur Rekonstruktion oder Wiederbeschaffung der vom Schaden betroffenen Daten und Programme.

Zurück zur Übersicht Firmenkunden