Glasversicherung 

Glasversicherung

Entschädigt werden alle versicherten Glasfächen, die durch Bruch (Zerbrechen) zerstört oder beschädigt werden. Hierbei kommt es auf die Ursache des Schadens nicht an; so kann der Bruchschaden z.B. durch umherfliegende Äste bei einem Unwetter, Materialfehler oder den Steinwurf spielender Kinder verursacht worden sein. Zu den versicherten Sachen zählen insbesondere fertig eingesetzte oder montierten Scheiben, Platten und Spiegel aus Glas. Des Weiteren sind Platten und Scheiben aus Kunststoff, Glasbausteine, Lichtkuppeln und Scheiben von Sonnenkollektoren zur Warmwasserbereitung versichert.

Nicht versichert sind insbesondere Photovoltaikanlagen, Bildschirme, optische Gläser, Geschirr, Beleuchtungskörper und Handspiegel.

Im Schadenfall erbringt der Versicherer eine Sachleistung, d.h. er veranlasst die Entsorgung der beschädigten oder zerstörten Sachen und kümmert sich um den Ersatz gleicher Art und Güte. Die neuen Sachen werden somit durch den Versicherer beschafft, zu Ihnen geliefert und dort eingesetzt bzw. montiert. Ein Schadenersatz in Form einer Geldleistung ist nur in Ausnahmefällen vorgesehen, etwa, wenn die Ersatzbeschaffung nicht möglich ist.

Zurück zur Übersicht Firmenkunden