Bauhelferunfallversicherung  

Bauhelferunfallversicherung

Die Bauhelferunfallversicherung schützt Sie, Ihre Familie und Ihre Bekannten gegen die finanziellen Folgen eines Unfalls während der Bauarbeiten.

Als Bauherr sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, alle Bauhelfer - unabhängig davon, ob ein Entgelt gezahlt wird oder nicht - innerhalb einer Woche ab Baubeginn bei der Bau-BG (der Berufsgenossenschaft für das Bauwesen) anzumelden. Der Bauherr selbst und dessen Ehepartner sind nicht über die Bau-BG versichert.

Die Leistungen der Bau-BG sind dabei sehr begrenzt. Daher empfiehlt sich eine Ergänzung über die private Bauhelferunfallversicherung. Stürze von der Leiter oder dem Hausdach, Verletzungen durch den falschen Umgang mit Werkzeugen etc. sind dann im Rahmen der Unfallversicherung abgedeckt.

Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihre Helfer beim Bau Ihrer Immobilie und sichern Sie Ihre Helfer über die private Bauhelferunfallversicherung ab. Den bleibenden Schaden nach einem Unfall werden Sie nicht beheben können, Sie mindern aber zumindest die finanziellen Folgen.

Zurück zur Übersicht Privatkunden