Schadenabwicklung Haftpflicht - Sach - Transport - Unfall

Schadenabwicklung – Haftpflicht

Um Ihren Schadenfall schnell und zu Ihrer Zufriedenheit abwickeln zu können, möchten wir Sie bitten, uns unsere PDF Haftpflicht-Schadenanzeige (ggf. mit Skizze) ausgefüllt und unterzeichnet kurzfristig an uns zurückzusenden. Unsere Bitte gilt auch für den Fall, dass der Schaden bereits formlos gemeldet wurde.

Bzgl. der Wiederherstellung des Schadens muss der Anspruchsteller Rücksprache mit dem Versicherer halten, da sich dieser eine Besichtigung des Schadens und die weitere Vorgehensweise vorbehält. Ein gesondertes Anschreiben an den Anspruchsteller bzgl. des Ablaufes wird gleich nach Kenntnis seiner Anschrift versandt.

Bzgl. der weiteren Bearbeitung Ihres gemeldeten Schadenfalls benötigen wir noch für eine abschließende Regulierung nachfolgende Unterlagen:
Sämtlichen Schriftwechsel und alle Ihnen vorliegende Schadenunterlagen zum Schadenereignis!

Bzgl. der vollständigen Reparatur bitten wir um Rücksprache, da sich der Versicherer stets eine Besichtigung und die weitere Vorgehensweise vorbehält!

Schadenabwicklung – Sach

Um Ihren Schadenfall schnell und zu Ihrer Zufriedenheit abwickeln zu können, möchten wir Sie bitten, uns unsere PDF Sach-Schadenanzeige (ggf. mit Skizze) ausgefüllt und unterzeichnet kurzfristig an uns zurückzusenden. Unsere Bitte gilt auch für den Fall, dass der Schaden bereits formlos gemeldet wurde.

Um die Sicherheit nicht zu gefährden, möchten wir Sie dringend bitten alle Notreparaturen durchzuführen. Reichen Sie uns hierzu die Reparaturrechnungen ein und dokumentieren Sie den Schaden zur eigenen Sicherheit immer auf Fotos, welche ggf. dann als Beweismittel dienen können.

Bzgl. der vollständigen Reparatur bitten wir um Rücksprache, da sich der Versicherer stets eine Besichtigung des Schadens und die weitere Vorgehensweise vorbehält. Im Notfall halten Sie bitte alle beschädigten Gegenstände fest.

Damit die weitere Schadenshöhe eingeschätzt werden kann und wir mit dem Versicherer Rücksprache halten können, reichen Sie uns ggf. zum vorliegenden Schadenereignis noch nachfolgende Unterlagen ein:

  • Eine detaillierte Auflistung der beschädigten oder abhanden gekommenen Sachen (Gegenstand, Kaufpreis, Kaufherkunft, jetziger Neuwert, Kaufdatum und Reparaturkosten)
  • Eine detaillierte Auflistung aller entstandenen Nebenarbeiten und Kosten (Stunden u. evtl. eigenen Arbeitslohn)
  • Ihr Abrechnungswunsch (nach Rechnung oder Kostenvoranschlag)
  • Sämtliche vorhandenen Anschaffungsnachweise und Belege, Rechnungen, Zertifikate, Garantiebeschreibungen, -auch in Form von Kontoauszügen oder Kreditkartenabrechnungen der einzelnen betroffenen Gegenstände, Schadenfotos (für evtl. Nachweis) über die betroffenen Sachen.
  • ggf. sämtlicher Schriftwechsel zum Schadenereignis
  • Polizeiliche Meldung (z.B. Verkehrsunfälle, Einbruch, Diebstahl, Feuer)
  • Fundamtbescheinigung über das nicht mehr Auffinden der betroffenen Sache (z.B. Fahrraddiebstahl nach 6 Wochen)
  • Schadenfotos
  • Kostenvoranschläge
  • Kopie der Neuanschaffungsrechnungen nach dem Schadenfall
  • ggf. Fahrzeugschein der betroffenen Fahrzeuge
  • Reparaturrechnungen (nach Reparaturfreigabe des Versicherers)
  • Sofern keine Reparatur möglich ist, bzw. unwirtschaftlich erscheint, bitte eine Bescheinigung eines Spezialisten beifügen und mit dem Versicherer Rücksprache halten.

Bzgl. der vollständigen Reparatur bitten wir um Rücksprache, da sich der Versicherer stets eine Besichtigung und die weitere Vorgehensweise vorbehält!

Schadenabwicklung – Transport

Um Ihren Schadenfall schnell und zu Ihrer Zufriedenheit abwickeln zu können, möchten wir Sie bitten, uns unsere PDF Transport-Schadenanzeige (ggf. mit Skizze) ausgefüllt und unterzeichnet kurzfristig an uns zurückzusenden. Unsere Bitte gilt auch für den Fall, dass der Schaden bereits formlos gemeldet wurde.

Damit der Versicherer die weitere Schadenhöhe einschätzen kann und den Schadenfall schnellstmöglich regulieren kann, reichen Sie uns ggf. zum vorliegenden Schadenereignis noch nachfolgende Unterlagen ein:

  • Eine detaillierte Auflistung der beschädigten oder abhanden gekommenen Sachen
  • Sämtlicher Schriftwechsel (Haftbarhaltungskorrespondenz)
  • Stellungnahme zum Schadenereignis
  • Beschreibung der verwendeten Verpackung / Transport-schutz und -sicherung
  • Empfangsbestätigung (mit Vorbehalt)
  • Frachtpapiere / Transportvertrag
  • Polizeiliche Meldung
  • Schadenfotos
  • Kostenvoranschläge
  • Reparaturrechnungen (nach Reparaturfreigabe)

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Schadenabwicklung – Unfall

Vorab möchten wir Sie bitten, uns zur Schadenanzeige noch nachfolgende Unterlagen (sofern vorhanden) einzureichen:

  • Sämtlicher Schriftwechsel zum Unfallereignis
  • Arztberichte
  • Polizeiberichte

Je nach Versicherer können Sie erst nach Ablauf von 6 bis 15 Monaten Ihren bestehenden Invaliditätsgrad geltend machen. Daher ist es dann dringend erforderlich, stets mit dem Versicherer Rücksprache zu halten und ein ärztliches Gutachten einzureichen!

Zurück zum Service Portal